Wersja polska English Deutsch
  • Aussichtsturm am Segelhafen in Charzykowy
  • Segelhafen in Charzykowy
  • Die Kirche "der Verkűndigung Marias" von Innen
  • Der Alte Marktplatz in Chojnice- der Blick auf das Rathaus, die Verkűndigungskirche und die Basilica.
  • Der Auerochse an der  "Brama Człuchowska"
  • Der See Jeleń am Nationalpark "Bory Tucholskie"
  • Die Jungfrau aus der Fontäne am Alten Marktplatz in Chojnice
  • Eine Waldlichtung an der Eiche "Bartuś"
  • Paddelboote in Swornegacie
  • Schiffsrad am Eingang in die Taverne in Małe Swornegacie
  • Der Eingang zur Basilica Minor in Chojnice
  • "Erlebnissweg" am See Jeleń im Nationalpark "Bory Tucholskie"
  • Der Winter in "Bory Tucholskie"
  • Die Hűtte in Nierostowo im Winter
  • Konarzyny im Winter
  • Der Winter in "Bory Tucholskie"
  • Straßentheater-Festiwal "Chojnicka Fiesta"
Mapa Europy
Mapa województwa

Powiat Chojnicki

Promocja Regionu Chojnickiego
Interaktywna mapa powiatu
Informacja turystyczna
Back

Gemeinde Czersk

Your location? (street, city, country):

Die Gemeinde Czersk liegt im südlichen Teil des Kreises Chojnice, auf einem Gebiet der zu 60% von Waldflächen eingenommen wird. Durch das Gemeindegebiet flieβen: Czerska Struga und Niechwaszcz, sowie zwei gröβere Flüsse Brda und Wda (bekannte Paddelrouten, u.a von Internationalen Paddeltouren) sowie der Groβe Brda-Kanal. Es gibt hier einige Seen, darunter bietet der gröβte Ostrowite See den Besuchern das beste touristische Angebot an. Sehenswerte Ortschaften: Ostrowite, Rytel, Mylof- hier gibt es den landesweit einzigartigen Staudamm mit einer malerischen Schneise und ein Wasserkraftwerk, hier nimmt seinen Anfang der Groβe Brda-Kanal, vor dem Damm staut sich auf dem Fluss ein künstlicher See mit einer Fläche von 645,6 ha auf, seit 1975 gibt es in Mylof eine der landesweit gröβten Forellenzucht; Odry- ein Dorf an der Wda, ca. 10km nördlich von Czersk entfernt, empfehlenswert ist hier der Besuch der neoklassizistischen Pfarrkirche, in der Nähe gibt es das Schutzgebiet „Kręgi Kamienne“, eine Zweigstelle des Geschichtlichen und Ethnografischen Museums Chojnice, ein Gotenfriedhof; die Goten besiedelten das Land um das Jahr 70/80 n.Ch., das Schutzgebiet ist ein interessantes naturkundliches Objekt, hier können Sie wertvolle und einzigartige Flechtenarten sehen. An der Gemeindegrenze, im Dorf Fojutowo gibt es einen Aquädukt, die Kreuzung zweier Wasserläufe: Czerska Struga und des Groβen Brda-Kanals. Es ist das längste (75 m) und gröβte Bauwerk dieser Art in ganz Polen, einzigartig europaweit.

 


Wszystkie prawa zastrzeżone. Promocja Regionu Chojnickiego sp z o.o. 2018. Realizacja serwisu: R-net.